Kooperative für Text und Regie

◀ zurück

"Das in Bern uraufgeführte Stück von Ariane von Graffenried und Martin Bieri erzählt Cervantes’ alten Don-Quichotte-Stoff verspielt aus der Perspektive von dessen Esel und Pferd, verhandelt geistreich aktuelle Themen und schöpft das Potenzial des Theaters lustvoll aus."
(Amt für Kultur / Deutschspachige Literaturkomssion des Kantons Bern)


Die Uraufführung fand am 07.12.18 am Konzert Theater Bern in der Regie von Sophia Bodamer statt.
Die öffentliche Preisverleihung findet am 26. Juni 2019 in den Vidmarhallen, Vidmar 1, im Liebefeld statt.