Kooperative für Text und Regie

◀ zurück

WELLNESS, OFF SEASON von Natalie Baudy

Eve, die an der Erschaffung einer künstlichen Gebärmutter forscht, und Rila, ihre Freundin, die aufgrund eines Unfalls ihren Job als Restaurateurin aufgeben musste, wollen Urlaub machen in einem Hotel im Schwarzwald. Doch da taucht Magda, Rilas Schwester auf. Sie, die sich als Escort-Dame ihr Studium finanziert, will, dass Rila mehr Verantwortung für die kranke Mutter übernimmt.
Der als Beziehungskit zwischen Eva und Rila geplante Aufenthalt in dem Wellness-Hotel, dessen Besitzerin offenbar das Weite gesucht und dessen Räume plötzlich zu sprechen beginnen, wird zu einer Zerreißprobe für alle Beteiligten.

SIE WOLLEN DEN TEXT LESEN?
ZUR TEXTBESTELLUNG GEHT ES HIER.

 

WHITE PASSING von Sarah Kilter

Fragen über Fragen stellt die Ich-Erzählerin. Fragen an sich selbst, Fragen an Deutschland und an Berlin, auf das sie aus zwei Blickwinkeln schaut. Aktuell lebt sie das Leben der Charlottenburger Mehrheitsgesellschaft, aufgewachsen ist sie jedoch im damals noch rauen Wedding mit Bushido und Co. Ihr sogenannter „Migrationshintergrund“, ihre heimliche Zweitexistenz ist aber weder in ihrem Äußeren sichtbar noch in ihrem Namen kenntlich.
Humorvoll spielt Sarah Kilter mit Zuschreibungen und Klischees, dem Verhältnis von Autorin und Werk und den Bildern rund um Deutschland und die Deutschen.

WOLLEN SIE DEN TEXT LESEN?
ZUR TEXTBESTELLUNG GEHT ES HIER.