Kooperative für Text und Regie

◀ zurück
Die Innenstädte sterben aus. Sind wie ausgetauscht. Wo einst der Einzelhandel war sind heute die immer gleichen großen Ketten. Doch auch die Flagshipstores stehen leer. Ausgehöhlt vom Onlinehandel. Der öffentliche Raum liegt brach und niemand wagt sich noch vor die Tür. Zu ähnlich sehen die Innenstädte aus. Zu groß die Angst darin verloren zu gehen. Kann sich doch nur noch am Dialekt der Obdachlosen orientieren. Sie sind als einzige geblieben. Sie und ein paar Kids, die sich auf ihren Skateboards den öffentlichen Raum zurückerobern.
 
Autor und Regisseur Malte Abraham bringt in seiner Arbeit VERBINDLICH IN LOSEN VERBÄNDEN diese Welten zusammen. Gemeinsam mit dem Filmemacher Manuel Schamberger und dem Komponisten Sebastian Jurchen erarbeitet er einen Kurzfilm, der vom Aufstieg einer Gegenkultur und der Geschichte eines sozialen Abstiegs erzählt.