rua. Kooperative für Text und Regie
Kooperative für Text und Regie
◀ zurück

Celebration (Florida)

Felix Krakau

SIE WOLLEN DEN TEXT LESEN?
ZUR TEXTBESTELLUNG GEHT ES HIER.

Das Leben in Celebration ist eigentlich relativ einfach:
Ihr Haus ist zu streichen in den Farben:
Weiß, Rosa, Gelb, Ocker oder Blau
ihr Auto ist zu lackieren in den Farben:
Weiß, Rosa, Gelb, Ocker oder Blau
weiße Vorhänge an den Fenstern
der Rasen immer ordentlich getrimmt
nicht mehr als zwei Haustiere und keins davon über 20 Kilo.

1994 wurde im US-Staat Florida die Stadt Celebration errichtet, geplant und realisiert von der Walt Disney Company. Denn in einer so unvollkommenen Welt wie dieser, muss es doch Städte geben, in denen die Menschen gut und sicher leben können. Und in Celebration ist es schön, ja wirklich schön und ruhig, angenehm ruhig und sauber, aber keinesfalls unangenehm sauber. In Celebration geht’s den Menschen gut. Bis schließlich alle von der gleichen Eruption erschüttert werden: Ein Lehrer und seine Familie werden tot aufgefunden und das scheinbar so heile Zusammenleben gerät ins Wanken. Der Dorfjugend fällt die pastellfarbene Decke auf den Kopf und selbst Micky und Minnie beginnen, an ihrer Liebe zu zweifeln. Doch das Leben muss weitergehen, denn die Welt schaut zu und alle machen sich auf die Suche nach einer Antwort auf die banale, aber immense Frage, wie die Welt aussieht, in der wir leben wollen.

6 Spieler*innen, frei zur Uraufführung