Kooperative für Text und Regie

◀ zurück

Das Wunder von Sole

Anah Filou

Selina und Hellmut leben auf der Alm. Ohne Nachbarn, dafür mit einem seit neuestem immer wieder dort auftauchendem Tiger und in einer salzlosen Situation, die das alltägliche Leben in Aufruhr bringt. Er ist Salinen-Salzbergwerk-Angestellter in Salzstätten im Halitkammergut, sie eine ernährungswissenschaftlich gebildete Person und uriniert als Gegenmaßnahme zum Salzmangel in das Gekochte. Salzentzug ist schließlich ungesund. Im Bergwerk selbst besprechen die (Geheim-) Expert:innen Wirsing, Wikipedia, Wirrer und Wolke das weitere Vorgehen, die Verteilung und Vorzüge einzelner Salzgewinnungsmethoden. Außerdem fragen sich 100 Wiener Sängerknaben wie das Salz eigentlich auf die Erde kam, nach seiner Verschwendung, Verschenkung und Verausgabung.

Salz ist Natriumchlorid, ein Naturprodukt und unvergänglich. Salz hat Einfluss. In die Wirtschaft und auf Subjekte. Da wird der Salzstreuer zur phallischen Kulturleistung und entscheidet über eine Portionierung, die Lebensgrundlagen für diese Erde schafft, denn die ist schließlich "the most very important planet on earth".

7 Spieler*innen, 99 Matrosenanzugskinder, ein Tiger; frei zur UA