rua. Kooperative für Text und Regie
Kooperative für Text und Regie

Premieren

August
  • 14.08.2021

    Der Untertan
    nach dem Roman von Heinrich Mann
    Regie: MIRJA BIEL
    Theater Lübeck

  • 14.08.2021

    Menschen im Wald
    von NATASCHA GANGL
    Konzept und Regie: Hans-Christian Hasselmann
    Theaterfestival Hin & Weg, Litschau, Herrensee

  • 21.08.2021

    Idioten lieben
    von PETER NEUGSCHWENTNER
    Szenische Einrichtung: Kollektiv wohingenau
    Theaterfestival Hin & Weg, Litschau, Herrensee

  • 28.08.2021

    Und alle Tiere rufen (Dieser Titel rettet die Welt auch nicht mehr) UA
    von Thomas Köck
    Regie: MARIE BUES
    Kunstfest Weimar

September
  • 06.09.2021

    Rosa bockt oder wie das mit dem Dornröschen wirklich war
    von ANJA HORST
    Regie: Jan Mixsa
    Neue Bühne Senftenberg

  • 11.09.2021

    LIEBE / eine argumentative Übung (SEA)
    von Sivan Ben Yishai
    Regie: ANTJE SCHUPP
    Luzerner Theater

  • 15.09.2021

    Hot Spot Ost - Sankt Irgendwo im Nirgendwo
    Schauspielprojekt mit Texten von Brigitte Schmid-Gugler nach einer Idee von Rolf Bossart
    Regie: JONAS KNECHT
    Theater St. Gallen

  • 18.09.2021

    Blick von der Brücke
    von Arthur Miller
    Regie: HAKAN SAVAŞ MICAN
    Thalia Theater, Hamburg

  • 24.09.2021

    Kinder des Olymp
    von Jacques Prévert
    Bühnenfassung: ALICE BUDDEBERG und NINA STEINHILBER
    Regie: ALICE BUDDEBERG
    Staatstheater Schwerin

  • 24.09.2021

    This is not theatre, this is a f*** protest!
    von SCHUPP / Shelver / Rufer
    Gessnerallee Zürich / M2ACT

  • 25.09.2021

    Julia und Romeo
    Schauspiel von William Shakespeare in einer Fassung von MIRJA BIEL
    Regie: MIRJA BIEL
  • 26.09.2021

    Reality Check - eine Verschwörungssimulation (UA)
    Text & Regie: FELIX KRAKAU
    Düsseldorfer Schauspielhaus

Oktober
November
  • 06.11.2021

    mädchentreu (UA)
    eine theatrale Recherche zu Frauenbildern der Neuen Rechten
    Text & Regie: MIRJA BIEL
    Staatstheater Kassel

  • 14.11.2021

    Donkey der Schotte und das Pferd, das sich Rosie nannte (DEA)
    von MARTIN BIERI und ARIANE VON GRAFFENRIED
    Regie: BETTINA BRUNIER
    Saarländisches Staatsheater

  • 16.11.2021

    L`occasione fa il ladro
    von Gioachino Rossini
    Musikalische Leitung: Patrick Hahn
    Regie: BETTINA BRUINIER
    Prinzregententheater München

  • 18.11.2021

    Puck träumt eine Sommernacht (WA)
    Eine Stückentwicklung von ALICE BUDDEBERG und Ensemble
    nach William Shakespeare, übersetzt und bearbeitet von Rebekka Kricheldorf
    Regie: ALICE BUDDEBERG
    Saarländisches Staastheater

  • 20.11.2021

    Ötzi und das Eis oben (UA)
    von ANAH FILOU
    Regie: Joachim Goller
    Vereinigte Bühnen Bozen, Bruneck

  • 26.11.2021

    Antigone
    von Sophokles
    Regie: ELINA FINKEL
    Meininger Staatstheater

  • 26.11.2021

    Erfolg III
    Regie: CAROLIN MILLNER
    studioNaxos, Frankfurt am Main

  • 26.11.2021

    Wesele
    von St. Wyspiański
    Regie: WOJTEK KLEMM
    Teatr im. J. Szaniawskiego, Wałbrzych (Waldenburg), Polen

Dezember
Januar
  • 11.01.2022

    Mit freundlichen Grüßen eure Pandora (ÖEA)
    von Laura Neumann
    Regie: PAUL SPITTLER
    Kosmos Theater Wien

  • 12.01.2022

    Was zündet, was brennt (UA)
    von Magdalena Schrefel
    Regie: MARIE BUES
    Schauspielhaus Graz

  • 13.01.2022

    Weh dem der aus der Reihe tanzt (WA)
    Schauspiel nach dem Roman von Ludwig Harig, Textfassung Bettina Bruinier und Simone Kranz
    Teil II der Saarland-Saga
    Regie: BETTINA BRUNIER
    Saarländisches Staatstheater

  • 15.01.2022

    Die Affäre Rue de Lourcine (verschoben auf Oktober 2022)
    von Eugène Labiche / Deutsch von Elfriede Jelinek
    Regie: ELINA FINKEL
    Volkstheater Rostock

  • 26.01.2022

    Balance Imbalance
    Text & Performance: ANTJE SCHUPP
    Schauspielhaus Wien

  • 29.01.2022

    Was Nina wusste
    Bearbeitung und Regie: ALICE BUDDEBERG
    Staatstheater Braunschweig

Februar
  • 06.02.2022

    Sehr schön und sehr tot (UA)
    Eine musikalische Séance von REBEKKA DAVID, Gina Henkel & Ensemble
    Regie: REBEKKA DAVID
    Staatstheater Braunschweig

  • 10.02.2022

    Dienstags bei Migros
    von Emmanuel Darley
    Regie: LEYLA CLAIRE RABIH
    Theater St.Gallen

  • 10.02.2022

    Steve Jobs
    von Alban Lefranc
    Regie: LEYLA CLAIRE RABIH
    Theater St.Gallen

  • 25.02.2022

    Wanja in der Gaußtraße
    frei nach Anton Tschwechow
    Regie: HAKAN SAVAŞ MICAN
    Thalia Theater Hamburg

März
  • 04.03.2022

    Die Lage
    vom Thomas Melle
    Regie: ELINA FINKEL
    Hans-Otto-Theater Potsdam

  • 06.03.2022

    SHOWTIME (ein enttäuschender Abend)
    Text & Regie: Felix Krakau
    Staatstheater Darmstadt

  • 09.03.2022

    Wounds are forever (Selbstportait als Nationaldichterin), UA
    von Sivan Ben Yishai
    Regie: MARIE BUES
    Theater Rampe, Stuttgart (Koproduktion mit dem Nationaltheater Mannheim)

  • 12.03.2022

    Rose Bernd
    von Gerhard Hauptmann
    Regie: ALICE BUDDEBERG
    Theater Bielefeld

  • 12.03.2022

    White Passing
    von SARAH KILTER
    Regie: Lars Georg Vogel
    Vaganten Bühne Berlin

  • 13.03.2022

    Rand
    von Miroslava Svolikova
    Regie: DAVID CZESIENSKI
    Theater Vorpommern / Greifswald

  • 17.03.2022

    Movie Star (WA)
    nach dem Roman von Raziel Reid
    Bearbeitung: Julia Fischer und MATTHIAS KÖHLER
    Regie: MATTHIAS KÖHLER
    theater junge generation, Dresden

  • 18.03.2022

    TRAVERSES (Gastspiel)
    von Grenier Neuf
    Regie, Text, Spiel: u.a. LEYLA-CLAIRE RABIH
    Staatstheater Mainz

  • 20.03.2022

    DIE TONIGHT, LIVE FOREVER oder DAS PRINZIP NOSFERATU
    von Sivan Ben Yishai
    Regie: PAUL SPITTLER
    Schauspiel Dortmund

  • 24.03.2022

    The Rite of Spring - The Riots of Spring
    Konzept / Performance / Regie: ANTJE SCHUPP
    Tanz / Choreografie: Sigal Zouk
    Kaserne Basel

  • 26.03.2022

    Tschick (ABGESAGT)
    von Wolfgang Herrndorf
    Regie: NINA MATTENKLOTZ
    Theater Chemnitz

  • 27.03.2022

    Die Marquise von O. (WA)
    von Kleist, DAVID und Ensemble
    Regie: REBEKKA DAVID
    Volkstheater Rostock

April
Mai
  • 01.05.2022

    HEDDA oder der ewige Tanz um den Maulbeerbaum. 
    Nach Ibsen. Ibsen-Intervention von Antje Rávik Strubel
    Regie: MIRJA BIEL
    Theater Lübeck

  • 04.05.2022

    Rand
    von Miroslava Svolikova
    Regie: DAVID CZESIENSKI
    Theater Vorpommern / Putbus

  • 06.05.2022

    Transit
    von Anna Seghers
    Regie: HAKAN SAVAŞ MICAN
    Theater Oberhausen

  • 07.05.2022

    Das achte Leben (Für Brllka)
    von Nino Haratischwili
    Regie: ELINA FINKEL
    TUP Essen

  • 07.05.2022

    Kirschrotgalaxie (UA)
    von ANAH FILOU
    Regie: Stephanie Roiser
    theater überzwerg, Saarbrücken

  • 25.05.2022

    Die nicht geregnet werden (UA)
    von Maria Ursprung
    Regie: MARIE BUES, JONAS KNECHT
    Theater St.Gallen

Juni
  • 02.06.2022

    Extensions
    von ANNA PAPST
    Regie: Philipp Bartels
    sogar, Zürich

  • 04.06.2022

    Jedermann.
    Ein Theaterprojekt nach Hans Sachs/Hugo von Hofmannsthal | Teil III der Saarland Saga
    Regie: BETTINA BRUINIER
    Saarländisches Staatstheater

  • 08.06.2022

    Wounds are forever
    (Selbstportrait als Nationaldichterin) (UA)
    von Sivan Ben Yishai
    Regie: MARIE BUES
    ATT Deutsches Theater Berlin

  • 10.06.2022

    Effie Briest ff
    Schauspiel nach Theodor Fontane
    Regie: PAUL SPITTLER
    DIE ANDERE WELT BÜHNE, Strausberg

  • 10.06.2022

    Was zündet, was brennt (UA)
    von Magdalena Schrefel
    Regie: MARIE BUES
    Dramatiker:innenfestival Graz

  • 10.06.2022

    White Passing (Ursendung)
    von SARAH KILTER
    Regie: Nick-Julian Lehmann
    rbbKULTUR

  • 11.06.2022

    800 (DAS THEATERSTÜCK), UA
    von ANAH FILOU
    Regie: Carola Unser
    Hessisches Landestheater Marburg

  • 11.06.2022

    Alle Tiere rufen (Dieser Titel rettet die Welt auch nicht mehr)
    von Thomas Köck
    Regie: MARIE BUES
    Dramatiker:innenfestival Graz

  • 22.06.2022

    Endstation fern von hier
    von JULIANE HENDES nach wahren Begebenheiten
    Theaterkollektiv Pièrre.Vers
    Asphalt Festival Düsseldorf 

  • 25.06.2022

    Wie es euch gefällt
    von William Shakespeare
    Regie: NINA MATTENKLOTZ
    Mecklenburgisches Staastheater Schwerin

  • 25.06.2022

    (R)Evolution
    von Yael Ronen und Dimitrij Schaad
    Regie: ELINA FINKEL
    Das Theater Erlangen

  • 25.06.2022

    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    Regie: MATTHIAS KÖHLER
    ETA HOFFMANN THEATER, Bamberg

Juli
  • 04.07.2022

    Maria kills a dog
    von Saioa Alvarez Ruiz,
    Lilli Elena Strakerjahn,
    PETER NEUGSCHWENTNER, Marta Sala
    Ringtheater Berlin

August
  • 12.08.2022

    Intime Revolution
    Idee, Konzept, Leitung: ANNA PAPST, Mats Staub
    Ruhrtriennale, Bochum

  • 22.08.2022

    Als wir uns vergaßen
    Szenische Lesung zu den Gedenktagen der Pogrome von Rostock Lichtenhagen 1992
    von Decker, HENDES, Simon

     

September
  • 03.09.2022

    Ödipus
    nach Sophokles
    Bearbeitung & Regie: FELIX KRAKAU
    Düsseldorfer Schauspielhaus

  • 14.09.2022

    Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm | Nach der Ruhe vor dem Sturm
    Zwei Komödien
    von Theresia Walser
    Regie: ANJA HORST, JONAS KNECHT
    Theater St.Gallen
  • 17.09.2022

    Berenike
    Schauspiel von Jean Racine | Aus dem Französischen von Simon Werle
    Regie: ALICE BUDDEBERG
    Saarländisches Staatstheater

  • 17.09.2022

    VOM HINDUKUSCH BIS BUCHENWALD
    Surhabs Flucht und das Ende der Menschenrechte in Europa
    von TINE RAHEL VÖLCKER , Lesung
    Ost Passage Theater, Leipzig

  • 22.09.2022

    Kafka in Farbe
    Text: Franz Kafka/Ensemble
    Dramaturgie: MARTIN BIERI
    Regie: Max Merker
    Theater Biel Solothurn

  • 24.09.2022

    Nachtschattengewächse
    von Johannes Hoffmann
    Regie: ANTJE SCHUPP
    Burgtheater Wien

  • 29.09.2022

    Anna Karenina
    von Leo Tolstoi, in einer Fassung von Mirja Biel
    Regie: MIRJA BIEL
    Theater St.Gallen

  • 30.09.2022

    Über Menschen
    von Jui Zeh I Bühnenfassung von Karoline Felsmann
    Regie: ELINA FINKEL
    Neue Bühne Senftenberg

Oktober
  • 07.10.2022

    Abschuss (UA)
    von Özlem Özgül Dündar
    Regie: MARIE BUES, Niko Eleftheriadis
    Theater & Orchester Heidelberg

  • 07.10.2022

    Nora
    frei nach dem Stück Nora von Henrik Ibsen.
    mit Texten von
    Sivan Ben Yishai, Gerhild Steinbuch, IVNA ŽIC
    Regie: Felicitas Brucker
    Münchner Kammerspiele

  • 12.10.2022

    When There’s Nothing Left To Burn You Have To Set Yourself On Fire
    von CHRIS MICHALSKI
    Regie/Konzept: Carminski_Hauser_Kollektiv
    Schaubühne Lindenfels, Leipzig

  • 22.10.2022

    Die Affäre Rue de Lourcine
    von Eugène Marin Labiche, Albert Monnier und Edouard Martin
    Regie: ELINA FINKEL
    Volkstheater Rostock

  • 30.10.2022

    Am Hafen mit Vogel
    von ANAH FILOU
    Regie: Liljan Halfen
    Freies Theaterhaus Frankfurt, Theater GrueneSosse

November
  • 03.11.2022

    Das Ende von Ifflingen
    von Wolfram Lotz
    Regie: NINA MATTENKLOTZ
    Theater St.Gallen

  • 05.11.2022

    Terror
    von Ferdinand von Schirach
    Regie: JONAS KNECHT
    Saarländisches Staatstheater

  • 19.11.2022

    Wir sind nach dem Sturm
    von Kevin Rittberger
    Regie: MARIE BUES
    Schauspiel Hannover

  • 26.11.2022

    Im Menschen muss alles herrlich sein
    Schauspiel nach Sasha Marianna Salzmann
    In einer Fassung von ALICE BUDDEBERG
    Regie: ALICE BUDDEBERG
    Theater Magdeburg

  • 29.11.2022

    Am Hafen mit Vogel (ÖEA)
    von ANAH FILOU
    Regie: Sandra Schüddekopf
    Dschungel Wien

Dezember
  • 07.12.2022

    Einsame Menschen (UA)
    von Felicia Zeller nach Gerhart Hauptmann
    Regie: BETTINA BRUINIER
    Berliner Ensemble

  • 10.12.2022

    Roaring (UA)
    von MARTIN BIERI
    nach dem Stück "Roaring girl" von Thomas Dekker und Thomas Middleton
    Regie: ANTJE SCHUPP
    Schlachthaus Bern

  • 17.12.2022

    LET THEM EAT IPHIGENIE
    von NATALIE BAUDY und David Moser
    nach Euripides "Iphigenie in Aulis"
    Regie: David Moser
    Stadttheater Ingolstadt

Januar
  • 06.01.2023

    Amphitryon
    Komödie von Heinrich von Kleist
    Regie: ELINA FINKEL
    Theater Aachen

  • 18.01.2023

    Roaring (UA)
    von MARTIN BIERI
    nach dem Stück "Roaring girl" von Thomas Dekker und Thomas Middleton
    Regie: ANTJE SCHUPP
    Roxy Birsfelden

  • 21.01.2023

    Woyzeck
    von Georg Büchner
    Regie: NINA MATTENKLOTZ
    Theater Konstanz

  • 21.01.2023

    Oh Mama
    Text & Regie: REBEKKA DAVID
    Saarländisches Staatsheater

  • 23.01.2023

    Roaring (UA)
    von MARTIN BIERI
    nach dem Stück "Roaring girl" von Thomas Dekker und Thomas Middleton
    Regie: ANTJE SCHUPP
    Theater Winkelwiese

  • 26.01.2023

    Versteckt (AT), UA
    von ARIANE VON GRAFFENRIED und MARTIN BIERI
    Regie: Max Merker
    Luzerner Theater

  • 27.01.2023

    Die Aufdrängung (UA)
    von Ariane Koch
    Regie: MARIE BUES
    Theater Basel

Februar
März
  • 03.03.2023

    Die Nachkommende (UA)
    von IVNA ŽIC
    Regie: IVNA ŽIC
    Theater Bremen

  • 04.03.2023

    Space Queers (AT)
    Ein SciFi-Abenteuer von Paul Spittler und dem Jungen DT
    Regie: PAUL SPITTLER
    Deutsches Theater, Berlin

  • 18.03.2023

    Ein neues Stück aus der Ukraine
    Übersetzung & Regie: ELINA FINKEL
    Neue Bühne Senftenberg

  • 25.03.2023

    Wie später ihre Kinder
    von Nicolas Mathieu
    Bearbeitung & Regie: LEYLA-CLAIRE RABIH
    Saarländisches Staastheater

  • 31.03.2023

    Alte weisse Penner - Old White Clowns
    von Ensemble
    Dramaturgie: MARTIN BIERI
    Regie: Max Merker
    Rote Fabrik, Zürich

  • 31.03.2023

    Der Russe ist einer, der Birken liebt
    nach dem Roman von Olga Grjasnowa
    Regie: NINA MATTENKLOTZ
    Theater Bremen

April
  • 01.04.2023

    Ich, aber anders (UA)
    von ANNA PAPST
    Regie: ANNA PAPST
    Luzerner Theater

  • 01.04.2023

    Winterreise
    von Elfriede Jelinek
    Regie: REBEKKA DAVID
    Volkstheater Rostock

  • 01.04.2023

    Annette, ein Heldinnenepos
    von Anne Weber
    Regie: ALICE BUDDEBERG
    Theater Bielefeld

  • 02.04.2023

    Selig sind die Holzköpfe
    Eine musiktheatralische Séance um Paula Roth
    von Katja Brunner, ANJA HORST, JONAS KNECHT, ARIANE VON GRAFFENRIED, MARTIN BIERI
    Regie: JONAS KNECHT
    Theater St.Gallen

  • 08.04.2023

    Hamlet. Stimmenreich (UA)
    nach William Shakespeare
    Regie: BETTINA BRUINIER
    Saarländisches Staatstheater

Mai
  • 13.05.2023

    Bühnenbeschimpfung
    von Sivan Ben Yishai
    Regie: MARIE BUES
    Theater Rampe

Juni
  • 02.06.2023

    Die Bettwurst
    von Rosa von Praunheim
    Regie: PAUL SPITTLER
    Saarländisches Staatstheater

  • 03.06.2023

    Die Kommune
    Schauspiel von Thomas Vinterberg nach dem gleichnamigen Film, Mitarbeit: Mogens Rukov
    Deutsche Fassung: Plinio Bachmann
    Regie: BETTINA BRUINIER
    Saarländisches Staatstheater

  • 17.06.2023

    Endstation Sehnsucht
    von Tennessee Williams
    Regie: MIRJA BIEL
    Staatstheater Wiesbaden

  • 18.06.2023

    Ronja Räubertochter
    von Astrid Lindgren
    Regie: ELINA FINKEL
    Neue Bühne Senftenberg