rua. Kooperative für Text und Regie
Kooperative für Text und Regie
◀ zurück

Malte Abraham

Malte Abraham
©Marcel Wogram

Vita

Malte Abraham, geboren 1988 in Hamburg. Studierte Sprachkunst in Wien und Szenisches Schreiben an der UdK in Berlin. Für den Deutschlandfunk hat er sein Theaterstück DIE WEITE WEITE SOFALANDSCHAFT als Hörspiel produziert und ist damit für das Hörspiel des Jahres und den Prix Europa nominiert. Zuletzt erhielt er das Österreichische DramatikerInnenstipendium und das Arbeitsstipendium der Film- und Medienstiftung NRW. In der Spielzeit 19/20 war er Hausautor am Theater Koblenz, wo zusammen mit Svenja Viola Bungarten das Stück WO WENN NICHT WIR entstanden ist, das in Auszügen in der Edit veröffentlich wurde und 2021 in Koblenz uraufgeführt wird. Darüber hinaus betreibt er mit dem Kollektiv Kabeljau & Dorsch eine Late-Night-Show an der Volksbühne Berlin und einen Podcast im Internet. 

Texte

  • DIE WEITE WEITE SOFALANDSCHAFT