rua. Kooperative für Text und Regie
Kooperative für Text und Regie
◀ zurück

Natalie Baudy

Natalie Baudy
© Mark Peckmezian

Vita

Natalie Baudy wurde 1990 in der Nähe von Augsburg geboren und ist in Ulm aufgewachsen. Sie studierte Theater- und Musikwissenschaft in Mainz, Paris und Berlin und Dramaturgie an der Theaterakademie August Everding in München. Seit August 2018 lebt sie als freischaffende Dramaturgin und Autorin in Berlin. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie seit 2015 mit der Berliner Performancegruppe MS Schrittmacher, zuletzte war sie für Text und Dramaturgie in deren Performance A BETTER LIFE verantwortlich und arbeitete mit ihnen am Rechercheprojekt youll-never-walk-alone.de. Mit ihrem Stück RAUSCHEN - ODER: WENN DU NICHT EXISTIERST, GEH MIR BITTE AUS DEM LICHT. DANKE. gewann sie den Chemnitzertheaterpreis für junge Dramatik 2019. Aktuell forscht sie mit der Choreographin Annika Kompart zu Übersetzungsprozessen zwischen Tanz und Text und ist Stipendiatin des Hans-Gratzer Stipendiums 2021 am Schauspielhaus Wien.

Texte

  • Rauschen
    Oder: Wenn Du nicht existiert, geh mir bitte aus dem Licht. Danke!
  • Der Grund des Bauchnabels
  • Wellnes, off season