rua. Kooperative für Text und Regie
Kooperative für Text und Regie
◀ zurück

Paul Spittler

Paul Spittler
© Bettina Isabella Zehetner

Vita

www.paulspittler.com

Paul Spittler wuchs in Strausberg bei Berlin auf. Schule seines Lebens waren die Berliner Theater, Bars und Clubs - in denen er ab einem (viel zu) jungen Alter (viel zu) viel Zeit verbrachte. Während & nachdem er in Dresden und Wien Literatur, Kultur und Theater studierte, arbeitete er als Assistent an verschiedenen Staats-, Stadt- und Off-Theaterbühnen, u.a. am Staatsschauspiel Dresden, Burgtheater Wien, brut Wien & Volkstheater Wien. Seit 2018 inszeniert er (u.a. am Volkstheater Wien, Maxim Gorki Theater Berlin, Kosmos Theater Wien, Werk X Wien, Die Andere Welt Bühne Strausberg), ist seltener auch Bühnenbildner (Kosmos Theater Wien) und Performer (Ballhaus Ost Berlin). Seine Theaterarbeit ist von starker Körperlichkeit, von Exzess und queeren Strömungen geprägt. Er lotet mit seinen Teams die inhaltlichen und ästhetischen Schnittmengen von E- und U-Dramatik aus. Theater für's Theater ist langweilig. Theater ist Lust. Theater ist aktive Politik. Theater strahlt aus der Gesellschaft in sie hinein. Gemeinsames Entwickeln und Ergründen sind die Grundlage für seine inszenatorische Arbeit.

Regie

  • Effie Briest ff.
    Schauspiel nach Theodor Fontane
    Premiere: 10.06.2022, Die Andere Welt Bühne, Strausberg
  • DIE TONIGHT, LIVE FOREVER oder DAS PRINZIP NOSFERATU
    von Sivan Ben Yishai
    Premiere: 10.03.2022, Schauspiel Dortmund
  • Mit freundlichen Grüßen eure Pandora (ÖEA)
    von Laura Naumann
    Premiere: 11.01.2021, Kosmos Theater Wien
  • Heiße Kufen, Kalter Krieg
    Ein Diskursschwank von Matthias Merkle
    Uraufführung: 25.12.2021, Die Andere Welt Bühne Strausberg
  • Das Höschen der Baroness
    Ein intimer Theaterfilm
    Premiere: 15.12.2021, Theater Nestroyhof / Hamakom