rua. Kooperative für Text und Regie
Kooperative für Text und Regie
◀ zurück

Hakan Savaş Mican

Hakan Savaş Mican
© David von Becker

Vita

Hakan Savaş Mican, 1978 in Berlin geboren und in der Türkei aufgewachsen, zog 1997 zurück nach Berlin und machte dort 2004 sein Diplom in Architektur. Danach studierte er Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seit 2008 arbeitet er auch am Theater. Er inszenierte zahlreiche eigene Stücke, Klassiker und Romanadaptionen u.a. am Ballhaus Naunynstraße, Staatstheater Mainz, Volkstheater München. Seit 2013 ist er Hausregisseur am Maxim Gorki Theater Berlin. In der Spielzeit 2021/22 inszeniert er am Maxim Gorki Theater und der Neuköllner Oper in Berlin sowie am Thalia Theater Hamburg und am Theater Oberhausen.

Texte

  • Berlin Oranienplatz
  • Berlin Karl-Marx-Platz
  • Berlin Kleistpark

    Adem steht auf einem Treppenabsatz.
    Rechts wohnt die israelische Akademikerin Moria, seine Nachbarin und Freundin zugleich. Sie sind eines dieser Paare, das wie geplant in drei Tagen in eine gemeinsame Wohnung ziehen, Kinder kriegen und eine Familie gründen wird, oder aber jede Sekunde sich trennen könnte.
    Links wartet seine Mutter Meryem auf ihn. Ihr Sohn, der sie liebt und verachtet, ihre Rente und das zahllos angesammelte Geschirr im Keller, das sie jetzt mitnehmen will, sind ihre letzten Verbindungen nach Deutschland. Sie besucht ihn ein letztes Mal um endlich wiedergutzumachen, dass sie ihn als Kind in der Türkei »geparkt« hat.
    Adem wüsste gerne, wo er klingeln soll. Bei einer Vergangenheit, die er am liebsten auslöschen will oder bei einer Zukunft, die ihm panische Angst macht.

    Hakan Savaş Mican erzählt in BERLIN KLEISTPARK den Versuch einer Liebe frei von familiären Wunden und die Suche einer unentschlossenen Generation nach Vertrauen.

    © Maxim Gorki Theater Berlin

    UA: 11.12.2021, Maxim Gorki Theater Berlin

Regie

  • 27.10.2022
    Im Menschen muss alles herrlich sein (UA)
  • Transit
  • Wanja in der Gaußstraße
  • Berlin Kleistpark
  • Berlin Karl-Marx-Platz
  • Blick von der Brücke
  • Berlin Oranienplatz
  • Vögel
  • Die Nacht von Lissabon