rua. Kooperative für Text und Regie
Kooperative für Text und Regie
◀ zurück

Unser Deutschlandmärchen

Nach dem Roman von Dinçer Güçyter
Hakan Savaş Mican

WOLLEN SIE DEN TEXT LESEN?
ZUR TEXTBESTELLUNG GEHT ES HIER.

Auf der Suche nach dem eigenen Platz in einem Land auf das alle Hoffnung gesetzt und diese dann schneller als gedacht wieder zum Platzen gebracht wurde, kämpfen sich Fatma und ihr Sohn Dinçer durch die unnachgiebigen deutschen Verhältnisse. In einem ewigen Wechsel von Fürsorge und Abwehr blickt "Unser Deutschlandmärchen" von Dinçer Güçyeter auf die Herausforderungen der beiden Protagonist*innen in Beruf, Alltag und vor allem im Zwischeneinander. In der Fassung von Regisseur Hakan Savaş Mican wird diese Familiengeschichte als eine komische und emotionale Reise durch Sehnsüchte, Schicksalsschläge und natürlich die Liebe erzählt.

Dem Gorki-Hausregisseur Mican ist "eine Roman-Adaption geglückt, die den Stoff (…) mehrwertstiftend vom epischen ins dramatische Genre übersetzt und überhaupt ziemlich großartig ist." (Christine Wahl im Tagesspiegel am 07.04.2024)

2 Spieler*innen
UA: 06.04.2014, Maxim Gorki Theater Berlin, Regie: Hakan Savaş Mican